Copyright Lesummünder Gospelchor Bremen-Nord e.V.
Lesummünder Gospelchor
Der Chor stellt sich vor                                                                                         Wir sind eine Gemeinschaft von etwa siebzig Sängerinnen und Sängern ganz unterschiedlichen Alters. Uns verbindet die Freude an der Musik. Singen macht Spaß und ist wundervoll. Es macht die Seele gesund und bringt Lebensfreude. Darum sind alle, die gerne singen, bei uns herzlich willkommen. Wir sind ein Laienchor und Notenkenntnisse sind zwar erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich. Der Chor wurde 1989 gegründet und bis 2004 von Hans Werner Kniese geleitet. Vjacheslav Kravets aus Odessa, von uns liebevoll Slava genannt, leitet unseren Chor seit Juni 2004. Er ist einer der ältesten und größten Gospelchöre in Bremen. Wir singen Gospels und sowohl zeitgenössische als auch traditionelle Spirituals. Diese Lieder sind vor allem in der Zeit der Unterdrückung der afrikanischen Sklaven in Amerika entstanden. Diese Menschen, die so viel Leid und Mühsal erfahren mussten, drückten ihre Hoffnung auf ein besseres Leben im Jenseits in diesen Liedern aus. Der Glaube an Gott, ganz unabhängig von der  Konfession, war ihre einzige Hoffnung und der Himmel der Ort, wo sie ihre Brüder und Schwestern wieder sehen würden. Die Lieder sind trotzdem voller Lebensfreude, aber auch voller Melancholie und Traurigkeit. Wir versuchen, dieses Gefühl in unseren Konzerten wiederzugeben und unseren Zuhörern nahe zu bringen. Der Chor gibt jedes Jahr mehrere Konzerte. Der Höhepunkt ist zweifellos das Hauptkonzert in Bremen-Blumenthal. Wir wirken außerdem mit bei Gottesdiensten und Hochzeiten. In der Vergangenheit haben wir bereits viele Chorreisen unternommen. Im Ausland haben wir in England, Danzig, Riga, Sankt Petersburg, Prag, Antwerpen, Kopenhagen und Tschechien gesungen. Auch in Deutschland haben wir schon in vielen Städten Konzerte gegeben. Das wollen wir auch in Zukunft; denn das trägt viel bei zum Gemeinschaftsgefühl des Chores.